Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in


…und zwar ab dem 01.02.2019 als Fachkraft für das Ambulant Betreute Wohnen mit einer abgeschossenen Ausbildung als:

 

  • Diplom-Sozialarbeiter/in oder Diplom-Sozialpädagoge/in bzw.
  • Abschluss Bachelor (FH) Soziale Arbeit
  •  Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in
  •  Pflegefachkraft
  •  Ergotherapeut/in
  •  Heilpädagogin/Heilpädagoge

 Aufgaben:

  • Beratung und Betreuung der Klientinnen und Klienten in ihrem Wohnumfeld
  • Begleitung der Klienten zu Ämtern, Krankenhäusern, Ärzten etc.
  • Beratung in sozialen gesundheitlichen und rechtlichen Fragen
  • Kooperation mit anderen Fachdiensten und Ärzten
  • Unterstützung der Klient/innen bei einer möglichst selbstständigen Lebensführung
  • Verwaltungstätigkeiten (Aktenführung, Dokumentation, …)

 Persönliche Fähigkeiten/ Voraussetzungen:

  • mindestens einjährige Erfahrungen in der Sucht- bzw. Drogenhilfe oder im Ambulant Betreuten Wohnen erwünscht
  • Kenntnisse über das Soziale Hilfesystem
  • Keine akute oder kürzlich zurückliegende Suchterkrankung
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel, Internet)
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Einfühlungs- und Organisationsvermögen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kontaktstärke, Flexibilität und Kooperationsfähigkeit
  • PKW-Führerschein erforderlich. Eigener PKW erforderlich, Vergütung für Einsatz nach Landesreisekostengesetz.

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Stelle, jedoch wie im Sozialen Bereich üblich, gekoppelt an die Zuschüsse der Leistungsträger
  • Wochenarbeitszeit (zunächst) 26 Std., flexibel einsetzbar, Aufstockung möglich und erwünscht
  • Vergütung angelehnt an TVÖD
  • Anbindung an ein erfahrenes Team in kollegialer Atmosphäre, Teamsitzungen, Supervision und Fortbildung

 

Vollständige und aussagefähige Bewerbungsunterlagen sind bis spätestens zum 31.12.2018 zu richten an: Drogenhilfe Recklinghausen, Kaiserwall 34, 45657 Recklinghausen oder per E-Mail an: geschaeftsfuehrung@drob-re.de